Eröffnung 15. März 2023

«Alles bleibt neu!»

Die beiden Gastro-Profis Eloa Geiser und Yanick Walker bereichern das Team um Agnese und Adriana.
Die Sommelière und der eidg. Chefkoch nehmen ihre Arbeit am 15. März 2023 auf.
Agnese leitet zusammen mit Eloa Geiser den Service, Adriana geht Yanick Walker in der Küche zur Hand.

Es gibt nicht Viele, die sich einen solchen Schritt zutrauen würden: Eloa Geiser und Yanick Walker tun es, werden Pächter des viel gelobten Ristorante Stazione in Intragna. «Ich könnte mir keine Besseren vorstellen!», schwärmt die legendäre Agnese, welche den Betrieb einst aufgebaut und zusammen mit ihrer Schwiegertochter Adriana über Jahrzehnte geführt hat.

Sie ist auf einer Tessiner Alp mit Geisen aufgewachsen, er im Wallis inmitten von Reben. Trotzdem ist Eloa Sommelière geworden und nicht Yanick. Er ist Koch. Kennengelernt haben sie sich bei der Arbeit in Ascona. Sie im Service, er in der Küche. Sie haben damals schon aneinander geschätzt, was sie nun als Paar weitertragen wollen: Professionalität, Freude an der Arbeit und Wertschätzung der Mitarbeiter.

Das Tessin, es rangierte immer schon ganz oben auf der Wunschliste ihrer Träume. Mag sein, dass es jung ist mit 28 (Eloa) und 31 (Yanick) einen eigenen Betrieb zu übernehmen, andererseits verfügen die beiden über beeindruckende Lebensläufe mit Stationen in renommierten Häusern und ein klares Ziel: «Wir wollen zufriedene Gäste, die mit einem Lächeln auf den Lippen nach Hause gehen.» Dazu brauchen sie: feines Essen, feine Getränken und einen offenen, gästeorientierten Service. Gearbeitet wird im Team, zusammen mit den bisherigen Mitarbeitern von Agnese. «Uns miteingerechnet werden wir 10 Personen sein, die sich um das Wohl der Gäste kümmern.»

Apropos Agnese: Sie begleitet Eloa und Yanick beim Start, ebenso Adriana, die sich bei Stazione-Klassikern wie «Läberli», Kalbs-Piccata, Cordon bleu & Co. über die Schulter schauen lässt. Auch weiterhin wird auf die hervorragende Fleischqualität der Brüder Fredi (Intragna) gesetzt, wobei ebenso vegetarische Hauptgerichte zum Zug kommen sollen.

In Sachen Wein würde Eloa gerne auch die etwas nachhaltigeren Naturweine aus dem Tessin ausschenken, sofern lieferbar und bei kleinen Produzenten sowie Familienbetrieben ordern. Ansonsten bietet die bestehende Karte bereits eine reiche Vielfalt, auch für verwöhnte Gaumen. Nachhaltigkeit, soviel steht aber fest, soll in der «Stazione» vermehrt gelebt werden. Wie gesagt: Alles bleibt neu in der Stazione!

Immer im März und im November

Kochen mit

Adriana

Das Restaurant

Genuss pur

Chef Adriana verzaubert Ihre Gäste mit einer innovativen Tessiner Küche. Geschmorter Rindsbraten an einer Merlotsauce mit frischen Pilzen, Zander auf der Haut gebraten, Kräutersalat mit Formaggino. Ausschliesslich regionale Produkte finden den Weg in die mehrfach ausgezeichnete Küche und werden mit viel Liebe zum Detail für Sie zubereitet und serviert.

Das Boutique Hotel

Die Zimmer und Residenzen

Daheim sein, sich wohlfühlen, die Seele baumeln lassen, dem Alltag entfliehen. Die liebevoll eingerichteten Zimmer da Agnese und Adriana “eine Oase” der Schönheit und Ruhe. Im Sommer entspannen Sie sich in unserem schönen Garten mit beheiztem Pool.

Ein kleiner Auszug unserer Leistungen

Weil Sie es uns Wert sind

Such nie das Glück
mit Ungeduld

Im Fremden und im Lauten

Es blüht in der Behaglichkeit
des Stillen und Vertrauten.

Wandern & Entdecken

Mit der Centovalli-Bahn

durch zauberhafte Täler

Weil manches keine Worte braucht

Impressionen aus Intragna